Schriftgröße ändern

Kalenderblatt

Mai 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termine

fraternität
am Dienstag, 05. Mai. 2015 um 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Rosenkranzgebet um geistl. Berufe
am Donnerstag, 07. Mai. 2015 um 16.00 Uhr
Kolpingsfamilie - Wanderung
vom Samstag, 09. Mai. 2015 von 00.00 Uhr bis zum Samstag, 09. Mai 2015 bis 00.00 Uhr
Erstkommunionfeier
am Sonntag, 10. Mai. 2015 um 10.30 Uhr
Familienkreis
am Sonntag, 10. Mai. 2015 um 12.15 Uhr

Newsletter

Gemeindenachrichten per E-Mail.

Zum Versand wird die E-Mail-Adresse newsletter[at]sankt-engelbert-gevelsberg.de verwendet.

Vor- und Nachname:

E-Mail:

Benutzeranmeldung

Anmeldung für Redakteure der Webseite





Eine Anmeldung ist nur auf www.sankt-engelbert-gevelsberg.de möglich.

Downloadverzeichnis

Fotogalerie

IMG_0162
Image Detail

Aktuelle Hinweise

Neue Gottesdienstzeiten

Samstag

17.00 Uhr Vorabendmesse Liebfrauen

 

Sonntag

10.00 Uhr Christi Auferstehung (am Haus Maria Frieden)

10.30 Uhr Sankt Engelbert

 

Italienische Gemeinde (an Sonn- und Feiertagen)

11.00 Uhr Liebfrauen

 

An den Werktagen ändert sich nichts.

 
Informationsblatt

Informationsblatt der Kath. Kirchengemeinde Sankt Engelbert zum herunterladen:

 

Gemeindebüro

Anschrift und Kontakt

Anschrift

Katholische Gemeinde Sankt Engelbert
Gemeindebüro und Friedhofsverwaltung
Rosendahler Straße 4
58285 Gevelsberg

 

Telefon
02332 3525

 

Fax
02332 757147

 

E-Mail Adresse
st.engelbert.gevelsberg [at] bistum-essen [.] de

 

Webseite
www.sankt-engelbert-gevelsberg.de

 

Ansprechpartnerin
Gemeindesekretärin Frau Angelika Rode

 

Vermietungen der Gemeindezentren

Sankt Engelbert
Anfragen über das Gemeindebüro Sankt Engelbert

Liebfrauen
Anfragen Bitte über Frau Annette Messoll, Telefon 02332 61427

 

Friedhofsverwaltung

Gemeindebüro Sankt Engelbert

 

Die Gemeinde Sankt Engelbert gehört mit den Kirchen Sankt Engelbert und Liebfrauen zur (Groß-) Pfarrei Sankt Marien Schwelm - Gevelsberg - Ennepetal in Schwelm.

 
Öffnungszeiten

Montags
16.30 Uhr - 18.00 Uhr
Dienstags
09.00 Uhr - 10.30 Uhr
Donnerstags

16.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitags

09.00 Uhr - 10.30 Uhr

 
Das Gemeindebüro ist für Sie da ...

... wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten.

In der Regel wird in den heiligen Messen getauft. Diese feiern wir samstags um 17.00 Uhr in der Kirche Christi Auferstehung (Vorabendmesse), sonntags um 09.30 Uhr in der Kirche Sankt Engelbert und sonntags um 11.15 Uhr in der Kirche Liebfrauen. Bitte kommen Sie einige Wochen vor dem gewünschten Termin zur Anmeldung.

 

... wenn Sie heiraten möchten.

Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit dem Gemeindebüro auf. Übrigens: Sie benötigen einen Taufschein, den Sie bei Ihrer Taufpfarrei erhalten.

 

... wenn jemand krank ist und gerne regelmäßig die Krankenkommunion erhalten möchte oder um den Empfang der Krankensalbung bittet.

Der Pastor der Gemeinde kommt zu Ihnen ins Haus.

 

... wenn Sie neu zugezogen sind.

Schauen Sie doch bitte einmal im Gemeindebüro herein und melden sich an. Wir nennen Ihnen auch gern Gruppen, Arbeitskreise und Treffs, in denen Sie und Ihre Kinder sicher rasch Kontakt bekommen werden.

 

 ... wenn Sie ein Gespräch wünschen.

Der Pastor der Gemeinde wird sich gerne Zeit für Sie nehmen. Bitte rufen Sie vorher an und vereinbaren einen Termin.

 

 ... wenn Sie in die Kirche eintreten möchten.

Falls auch Sie zu jenen gehören, die den neuen Anfang suchen, laden wir Sie herzlich ein, Kontakt aufzunehmen. Wir sind gerade auch für Sie da!

 

... und als Friedhofsverwaltung

 

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Montag, 04. Mai 2015
Du stellst meine Füße auf weiten Raum.
Ihr könnt mit allen Heiligen begreifen, welches die Breite und die Länge und die Höhe und die Tiefe ist, auch die Liebe Christi erkennen, die alle Erkenntnis übertrifft.

Webseiten

Wer ist Online?

Wir haben 2 Gäste online
Gemeindebrief Drucken E-Mail

Gemeindebrief

mit den Gemeindemitteilungen und der Gottesdienstordnung

Gemeindebrief 15/2015

Sonntag, 03. Mai 2015

5. Sonntag der Osterzeit B

 

 
Vorwort Drucken E-Mail

20150503 gb vorwortSchwestern und Brüder!

Der Prophet Elija gehört neben Mose zu den großen Gestalten unseres Glaubens. So tauchen beide auf dem Berg der Verklärung auf, um mit Jesus zu sprechen. Elija gilt als einer, der in einem feurigen Wagen in den Himmel aufgenommen wurde und auf dessen Rückkehr die Juden bis heute warten. Wenn er kommt, folgt ihm bald der Messias. (Die christliche Tradition sieht ihn meist im Johannes dem Täufer als  gekommen an.) Nach den Büchern der Könige gibt Elija sein Amt an seinen Nachfolger Elischa weiter. Als sichtbares Zeichen wirft er Elischa seinen Prophetenmantel zund Auf dem modernen Ikonenbild von A. Wollenek (1974) fällt der Mantel wie ein Taufkleid oder eine Albe auf die Person Jesu Christi. Er scheint wie in einer Höhle auf die Aufnahme in den Himmel zu warten oder sogar den Himmel, die Gegenwart Gottes, in die (Grabes-)Höhle hineinzubringen. Damit allerdings führt er das Wirken des Elija nicht nur fort, sondern übertrifft ihn sogar. Doch damit sind weder alle Aspekte des Bildes wie auch des Elija aufgedeckt.

Mit der Gestalt dieses Propheten haben sich in diesem Jahr unsere Kommunionkinder beschäftigt. „Kommunion“ besteht nicht nur das Essen von einem kleinen Stückchen Brot, sondern die Entfaltung seines Inhalts, getragen von der jüdisch-christlichen, kirchlichen Glaubenstradition.

Allen stets neue österliche Freude durch den Reichtum der Glaubenszugänge!

sig stais

 
Friedhof Drucken E-Mail
Segnung der neuen Urnenstelen auf dem kath. Friedhof Lindengraben 2015 durch Pastor Martin Stais. Foto: Sabine Kaczmarek
Segnung der neuen Urnenstelen auf dem kath. Friedhof Lindengraben 2015 durch Pastor Martin Stais. Foto: Sabine Kaczmarek

Neue Urnenstelen auf Katholischem Friedhof

Da es sich abzeichnet, dass die bisherigen 100 Urnenkammern auf dem Katholischen Friedhof am Lindengraben in Gevelsberg fast belegt sind, sah sich der Friedhofsausschuss (Josef Comos mit im Bild und K.-D. Fröhlich) veranlasst, fünf neue freistehende Säulen aufzurichten, um der Nachfrage gewachsen zu sein. Sie sind von 3 Seiten jeweils mit 3 Urnenkammern (mit bis zu 2 Schmuckurnen) ausgelegt. Die großen Granit-Abdeckplatten können mit Gravuren wie auch mit aufgesetzten Buchstaben beschriftet werden.  Der Kirchenvorstand der Propsteipfarrei  Sankt Marien, Schwelm-Ennepetal-Gevelsberg hat die Maßnahme befürwortet. Gut erreichbar stehen die Stelen nahe zum Hauptweg. Somit gibt es auf dem Friedhof auch auf Zukunft hin die Möglichkeiten zur Erdbestattung wie auch zur Urnenbestattung in Wahlurnengräbern, im Urnenrasenfeld oder eben auch in der Kammer einer Stele – offen für alle. Die Vergabe ist an keine Konfession gebunden. Die Segnung der Stelen am 22.04.2015 durch Pastor Martin Stais erinnert an den Trost und die Hoffnung der Christen im Tod und darüber hinaus.

 
Spendenaufruf Drucken E-Mail

Humanitäre Katastrophe nach Erdbeben in Nepal

Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, hat für die erste Nothilfe 100.000 EUR bereitgestellt und bittet dringend um Spenden für die Erdbebenhilfe in Nepal.

 

Spenden mit dem Stichwort „Nothilfe Erdbeben Nepal“ werden erbeten für:

  • Caritas international
  • Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
  • IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02 – BIC: BFSWDE33KRL
  • Stichwort: Nothilfe Erdbeben Nepal A0141M002
 
Kommunion Drucken E-Mail

UNSERE KOMMUNIONKINDER

Am Sonntag, 10. Mai 2015, um 10.30 Uhr
werden folgende Mädchen und Jungen in der Kirche Sankt Engelbert zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen:

grafik kommunionLuca D’Aleo – Milena Ballermann – Nia Victoria Battenberg - Johanna Buding – Jamal El-Osman – Marvin Gola – Felix Größ - Charlotte Hering – Simon Kaczun – Allegra Kersjes – Anastasia Konietzny - Sophia Kooke Cabrera – Liwia Kossek – Chiara De Luca – Giulia Lütgenau – Cleo Lütke-Assen – Giuseppe Pettineo – Martin Pflugradt – Serena Pisano - Maria Polifka – Max Pophal – Alessio Raneri – Benjamin Rode - Joel-Estelle Römer – Lea Schlieper – Lena Sordon – Dean Staring – Emil Steffens – Maja Lynn Uellendahl – Florian Vieting – Kjell Wätjen – Luisa Wichmann – Sebastian Wodarczik

 
Tagesausflug Drucken E-Mail

Tagesausflug zum Niederrhein am 23. Juni

Die kfd lädt alle Frauen zu einer Busfahrt nach Elten und Emmerich ein. Nach einer Stadtführung in Elten gibt es in Emmerich Zeit zur freien Verfügung, danach um 14 Uhr eine Bergische Kaffeetafel. Abfahrt ist um 9 Uhr von der Sankt-Engelbert-Kirche, Rückkehr gegen 18.30 Uhr. Die Kosten betragen für Busfahrt, Stadtführung und Bergischer Kaffeetafel 22 Euro für Mitglieder und 26 Euro für Nicht-Mitglieder.

Anmeldungen ab 3. Mai in der Bücherei Sankt Engelbert mit der Zahlung des Preises.

 
Redaktionsschluss Drucken E-Mail

Redaktionsschluss für Gemeindemitteilungen

Der Redaktionsschluss für die nächsten Mitteilungen ist der 05.05.2015!

 
Termine der Woche Drucken E-Mail

KalenderblattTermine

Dienstag, 05. Mai 2015

  • 15.00 – 18.00 Uhr Spielenachmittag der „fraternität“ mit der Seniorenbeauftragten Frau Daniela Alze im Gemeindeheim Sankt Engelbert.

Mittwoch, 06. Mai 2015

  • 15.30 Uhr Seniorentreff „Offene Tür Feierabend“ im Gemeindeheim Liebfrauen: Kaffeetrinken und Bingospielen.

Donnerstag, 07. Mai 2015

  • 16.00 Uhr Rosenkranzgebet um geistliche Berufe, anschließend Kaffeetrinken im Gemeindeheim Sankt Engelbert.

Samstag, 09. Mai 2015

  • Die Kolpingsfamilie lädt herzlich zur Wanderung in Wengern ein.
    Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Kirche Sankt Engelbert.
    14.00 Uhr Wanderung in Wengern, ca. 7 Km, kann aber gekürzt werden. Danach besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Sonntag, 10. Mai 2015

  • logo achtzehn 10015.00 Uhr Konzert zum Muttertag mit dem Gesangsstudio Maennl in der Kapelle des Seniorenstiftes Haus Maria Frieden.
  • 18.00 Uhr achtzehn100 junge Messe in der Kirche Sankt Marien, Schwelm.
 
Maiandachten Drucken E-Mail

grafik maiandachtenHerzliche Einladung zu den Maiandachten

in der Kirche Christi Auferstehung:

Freitag, 08.05., 15.05., 22.05. und 29.05.2015.

in der Kirche Sankt Engelbert:

Dienstag, 12.05.2015

 

Beginn ist jeweils um 17.00 Uhr!

 
Bistums-Wallfahrt der Aussiedler Drucken E-Mail

Bistums-Wallfahrt der Aussiedler

Am Sonntag nach Pfingsten, 31. Mai 2015, findet wie gewohnt die jährliche Bistums-Wallfahrt der Aussiedler zum Gnadenbild der "Trösterin der Betrübten" nach Kevelaer statt.

Folgender Ablauf ist geplant:

  • 09.30 Uhr Kreuzweg – anschließend Prozession zum Kapellenplatz
  • 11.45 Uhr Festhochamt in der Basilika mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und Pastor Gregor Myrda, Diözesanseelsorger für die Aussiedler
  • 16.00 Uhr Marienandacht in der Basilika

 

Für die An- und Abreise hat jeder selbst Sorge zu tragen. Eine Anmeldung zur Wallfahrt ist nicht erforderlich.

 
Marienfeier der Propsteipfarrei Drucken E-Mail

logo st marienHerzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder zur

Marienfeier der Propsteipfarrei Sankt Marien

Schwelm – Gevelsberg – Ennepetal

Sonntag, 10. Mai 2015, um 17.00 Uhr
in der Kirche Liebfrauen

Anschließend Begegnung und Gespräch in gemütlicher Runde.
Es gibt auch einen kleinen Imbiss.

Die Marienfeier wird von der italienischen Mission vorbereitet!

 
Muttertag Drucken E-Mail

Italienische Mission feiert Muttertag

Gevelsberg. Die Italienische Mission in Gevelsberg feiert am Samstag, dem 9. Mai, das traditionelle Muttertagsfest „Festa della Mama“. Das Fest beginnt um 18.30 Uhr. Wie immer gibt es eine große Tombola, ein buntes Programm für die ganze Familie und natürlich Tanz mit italienischem Temperament. Gefeiert wird in diesem Jahr wieder in der Aula der Schule „Alte Geer“. Am Sonntag, dem Muttertag am 10 Mai, feiert die Italienische Mission erst einmal um 16.30 Uhr die Heilige Messe in der Liebfrauenkirche und jede Mutter bekommt dann eine Rose geschenkt. Im Anschluss an die Heilige Messe findet in der Liebfrauenkirche die Marienfeier der Pfarrei Sankt Marien statt.

Quelle: "Westfalenpost" vom 25.04.2015
 
Frühschoppendienst Drucken E-Mail

Frühschoppendienst im Gemeindeheim Sankt Engelbert

  • Sonntag, 03. Mai 2015 – Kolping.

 

Alle Gemeindemitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

 
© 2000 - 2015 Kay Wedi für Katholische Gemeinde Sankt Engelbert • Gevelsberg | © 2009 Joomla 1.5 Templates by vonfio.de | Diese Seite besteht seit dem 04. November 2000